Sommerakademie 2018: Beschäftigtendatenschutz im digitalen Zeitalter

Montag 10. September 2018 | Atlantic Hotel Kiel

Ähnlich grundlegend wie die industrielle Revo­lution vor 200 Jahren wird sich die digitale Revolution unserer heutigen Zeit auswirken, wenn „intelligente“ Technik Einzug hält in Bewerbungs­verfahren und Arbeitsplatzgestaltung:

Eine auto­matische Auswertung der Stimme soll helfen, die geeigneten Personen für einen Job auszufiltern. Einige Arbeitgeber locken mit einem Bonus, wenn Fit­ness­ und Schlafanalyse­Tools einen gesunden Le­bensstil unter Beweis stellen. Kontrolle und Tracking von Beschäftigten sollen zu mehr Leistung führen.

Aber: Datenschutz darf im Arbeitsleben nicht auf der Strecke bleiben!

Auf der Sommerakademie 2018 werden Expertinnen und Experten Impulse zum Beschäftigtendatenschutz in Wirtschaft und Verwaltung geben: Gemeinsam dis­kutieren wir mit den Teilnehmenden Lösungen aus der Praxis und skizzieren den aktuellen Regelungsbedarf
mit Blick auf die fortschreitende Digitalisierung.

Programm und Anmeldung folgen später an dieser Stelle.